Warenvertriebskosten

Anzeige

Grundsätzliches

Warenvertriebskosten fallen beim Warenverkauf an und sind auf gesonderten Aufwandskonten zu erfassten. Diese stellen keine Unterkonten des Warenverkaufskontos (Erlöse) dar und werden somit auch nicht über dieses abgeschlossen. Der Abschluss erfolgt direkt über das Gewinn- und Verlustkonto.

Kontenrahmen SKR04 Kontenrahmen SKR03
  • 6700 - Kosten der Warenabgabe
  • 6710 - Verpackungsmaterial
  • 6740 - Ausgangsfrachten
  • 6760 - Transportversicherungen
  • 6770 - Verkaufsprovisionen
  • 4700 - Kosten der Warenabgabe
  • 4710 - Verpackungsmaterial
  • 4730 - Ausgangsfrachten
  • 4750 - Transportversicherungen
  • 4760 - Verkaufsprovisionen

Beispiel Verpackungskosten:

Wir erhalten eine Rechnung über Verpackungskosten, die für unsere Ausgangsware verwendet wurde. Rechnungsbetrag 1.000 Euro netto

Buchungssatz bei Verwendung des SKR04:

Soll Haben
Sachkonto 6710 (Verpackungsmaterial) 1.000 € Kreditor (Verbindlichkeiten) 1.190 €
Sachkonto 1406 (Vorsteuer 19%) 190 €  

Buchungssatz bei Verwendung des SKR03:

Soll Haben
Sachkonto 4710 (Verpackungsmaterial) 1.000 € Kreditor (Verbindlichkeiten) 1.190 €
Sachkonto 1576 (Vorsteuer 19%) 190 €  

Die Warenvertriebskosten gehören einkommensteuerrechtlich zu den sofort abzugsfähigen Betriebsausgaben.

Anzeige

Weiterberechnete Warenvertriebskosten

Nicht offen ausgewiesen Offen ausgewiesen
Die Kosten sind im Verkaufspreis der Produkte einkalkuliert. Die Kosten sind in der Rechnung offen ausgewiesen.

Unabhängig davon, ob die Warenvertriebskosten in der Rechnung aufgeführt oder im Preis des Produktes enthalten sind, handelt es sich um Erlösbeträge. Eine Verrechnung mit den eigenen Warenvertriebskosten ist nach § 246 Abs. 2 HGB verboten.
§ 246 Abs. 2 HGB:

Posten der Aktivseite dürfen nicht mit Posten der Passivseite, Aufwendungen nicht mit Erträgen, Grundstücksrechte nicht mit Grundstückslasten verrechnet werden.
....

Beispiel für weiterberechnete Warenvertriebskosten (in der Rechnung offen ausgewiesen):

  Warenwert netto 10.000,00 €
+ Verpackung 500,00 €
+ Versicherung 500,00 €
= Summe netto 11.000,00 €
+ 19% Umsatzsteuer 2.090,00 €
= Rechnungsbetrag brutto 13.090,00 €

Buchungssatz bei Verwendung des SKR04:

Soll Haben
Debitor (Forderungen) 13.090,00 € Sachkonto 4400 (Erlöse) 11.000,00 €
  Sachkonto 3806 (Umsatzsteuer 19%) 2.090,00 €

Buchungssatz bei Verwendung des SKR03:

Soll Haben
Debitor (Forderungen) 13.090,00 € Sachkonto 8400 (Erlöse) 11.000,00 €
  Sachkonto 1776 (Umsatzsteuer 19%) 2.090,00 €
Anzeige

© 2009-2016 A.Liebig - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Inhaltsverzeichnis (Sitemap) - Buchführungslexikon