Informationen zum betrieblichen Rechnungswesen - Schwerpunkt Finanzbuchhaltung

Mandantenstamm |  Grundlagen |  Stammdaten |  Buchen |  Zahlungsverkehr |  Auswertungslisten |  Mahnwesen |  Umsatzsteuervoranmeldung |  Bilanz, GuV und BWA |  Bildschirmauskunft |  Periodenabschluss |  Jahresabschluss |  Anlagenbuchhaltung |  Weitere Zusatzpakete |  Datenpflege |  Datensicherung

Startseite > Buchhaltungsprogramm > Mandanten anlegen

Einsatz eines Buchhaltungsprogramms - Anlage eines Mandanten

Anzeige

Mandanten stehen für unterschiedliche Firmen, Filialen oder Geschäftsstellen.

Über Administration - Mandantenverwaltung - Mandanten anlegen können Sie einen neuen Mandanten anlegen.

Anlage eines neuen Mandanten

Geben sie eine freie Mandantennummer ein. Der neue Mandant kann seine grundlegenden Einstellungen aus dem aktuellen Mandanten oder aus einer Vorlage beziehen. Wir wählen Vorlage und dann eine beliebige Zeile. Wenn sie nicht den Demomandanten wählen wollen, wählen sie einen entsprechenden Kontenrahmen (SKR03 oder SKR04). Mit dem Kontenrahmen wird eine Reihe von Grundlagen vorbelegt, die für die Arbeit notwendig sind.

Anzeige

Nach der Anlage des Mandanten müssen sie über das Menü Datei - Geschäftsdaten einstellen in den neuen Mandanten wechseln.

Datei - Geschäftsdaten einstellen

Es erscheint folgendes Fenster:

Geschäftsdaten einstellen

Wählen sie hier den neuen Mandanten.

Fahren sie mit der Bearbeitung des Mandantenstamms fort.

Anzeige


Bücher bei Amazon zum Thema Finanzbuchhaltung

© 2009-2011 A.Liebig - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Inhaltsverzeichnis (Sitemap)